Home Nähe von Danzig Stutthof KZ Museum

Stutthof KZ Museum

by Maciek

In diesem Artikel geben wir Ihnen Informationen über das Stutthof Konzentrationslagermuseum in Sztutowo – wie Sie von Danzig dorthin gelangen, was Sie dort sehen können. Außerdem weisen wir Sie auf einige Informationen hin, die Ihnen bei der Organisation Ihrer Reise zum Konzentrationslagermuseum Stutthof helfen: Preise, Öffnungszeiten usw.

Stutthof Dorf

Obwohl der polnische Name des Dorfes „Sztutowo“ ist, ist dieser Ort sogar in Polen besser an seinem deutschen Namen zu erkennen: Stutthof. Es liegt günstig in der Nähe des Meeres und ist seit Jahrhunderten eine Fischersiedlung. 1919 wurde Stutthof Teil des Territoriums der Freien Stadt Danzig, und nach Beginn des Zweiten Weltkriegs verleibte Deutschland das Dorf ein. Was danach in Stutthof geschah, hat seine Zukunft stark beeinflusst. Obwohl benachbarte Dörfer sich vom Trauma des Zweiten Weltkriegs erholt haben und heute beliebte Sommerferienorte sind, ist Sztutowo vor allem für das Konzentrationslager Stutthof bekannt, das die Nazis hier errichteten.

Stutthof Konzentrationslagermuseum

Das Konzentrationslager Museum Stutthof in Sztutowo, 35 km von Danzig entfernt, ist einer der wichtigsten Orte der Martyrium in Nordpolen. Es ist nicht so anerkannt wie Auschwitz, aber für die in Pommern lebenden Menschen ist dies ein sehr wichtiger Ort. Wenn Sie jemals von dem Konzentrationslager Danzig gehört haben, haben Sie wahrscheinlich von Stutthof gehört, da es in Danzig selbst kein Konzentrationslager gab. Hier in Stutthof, ein Tag nach Beginn des Zweiten Weltkriegs, errichteten die Nazis das erste Konzentrationslager, um die Menschen in Polen und anderen Nationen auszurotten. Erste Gefangene kamen nach Stutthof aus Danzig und Pommern.

Stutthof Museum
Stutthof Museum

Dies waren hauptsächlich in Danzig festgenommene Personen: Priester, Lehrer, Kommunalpolitiker und Beamte. In den folgenden Jahren kamen Transporte mit Gefangenen aus anderen Teilen Polens und Ausland ins Konzentrationslager Stutthof. Insgesamt wurden in 5 Jahren Lagergeschichte rund 110.000 Menschen aus 28 Ländern inhaftiert. Am 25. Januar 1945 befahl der Kommandant des Lagers die Evakuierung der Gefangenen nach Lebork. Dies ist als Todesmarsch bekannt, da viele von ihnen das Ziel nie erreicht haben.

Stutthof Death March Friedhof
Stutthof Todesmarsch Friedhof in Rybno

Zusammenfassend, in den Jahren 1939-1945 im Konzentrationslager Stutthof oder während seiner Evakuierung etwa 65.000 Menschen starben. 1962 eröffneten polnische Behörden das Konzentrationslager Museum Stutthof in Sztutowo.

Stutthof Konzentrationslager Museumstor
Stutthof Konzentrationslager Museumstor

Polnische Konzentrationslager?

In westeuropäischen Ländern können Sie sehr oft von polnischen Konzentrationslagern hören oder lesen. Dies ist der Begriff, gegen den die polnischen Regierungen jedes Mal protestieren. Denken Sie daran, nur weil in Polen Konzentrationslager – einschließlich des Konzentrationslagers Stutthof – errichtet wurden, bedeutet das nicht, dass es waren polnische Konzentrationslagern. Sie wurden von deutschen Nazis gebaut und von deutschen Nazis betrieben. Das bedeutet nicht, dass wir alle Deutschen dafür verantwortlich machen. Wir wollen nur, dass die Welt von nationalsozialistischen Konzentrationslagern hört, nicht von polnischen Konzentrationslagern. Also es war Stutthof Nazi Konzentrationslager in Polen, nicht das polnische Konzentrationslager in Stutthof.

Wie fahren von Danzig zum Stutthof Museum

Danzig nach Stutthof mit dem Bus

Der Bus von Danzig nach Stutthof (Linie 870) fährt in der Hochsaison stündlich von der Bushaltestelle Brama Wyzynna ab. Der Ticketpreis beträgt ca. 10-14 PLN / einfache Fahrt. Außerhalb der Hochsaison verkehren an Wochentagen stündliche Busse, am Wochenende jedoch weniger häufig. Überprüfen Sie daher den Fahrplan hier. Sie sollten an der Bushaltestelle „Stutthof Museum“ (Sztutowo Muzeum) aussteigen, die etwa 2 km vor dem Dorf Sztutowo liegt. Von der Bushaltestelle sehen Sie den Eingang zum Stutthof Museum.

Es gibt viele Unternehmen, die die Reise zum Konzentrationslager Museum Stutthof von Danzig anbieten, aber ihre Preise beginnen bei 200 PLN / Person (ca. 45 EUR). Obwohl es bequem ist, mit dem Auto hin und zurückzufahren, scheint der Preis zu hoch zu sein. Wenn Sie alleine unterwegs sind, kostet die Reise ca. 50 PLN (12 EUR) pro Person inklusive Audioguide.

Danzig nach Stutthof mit dem Auto

Wenn Sie ein Auto in Danzig haben, ist es möglicherweise bequemer, mit dem Auto zur Konzentration Museum Stutthof zu fahren. Der größte Teil des Weges von Danzig nach Stutthof ist eine neue Schnellstraße, und Sie sind in nicht länger als 50 Minuten in Sztutowo. Wenn Sie in Danzig kein Auto haben, können Sie Trafficar oder Mimove für den ganzen Tag mieten. Neben dem Eingang zum Stutthof Museum befindet sich ein Parkplatz. Die Parkgebühr beträgt 7 PLN für 3 Stunden. Die nächste Stunde kostet 5 PLN.

Mit dem Zug nach Stutthof

Dies ist der interessanteste Weg, um nach Stutthof zu gelangen, aber es dauert auch viel länger. Betrachten Sie dies als einen Tagesausflug, bei dem Sie einige Zeit auf der Insel Sobieszewo verbringen. Zwischen Mikoszewo und Sztutowo verkehrt ein schmaler Zug, der das Stutthof Museum erreicht. Um in den Zug einzusteigen, müssen Sie zuerst nach Mikoszewo fahren. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie den Bus 112 (Richtung „Przegalina“) nehmen und an der letzten Haltestelle aus dem Bus aussteigen. Dies sollte ungefähr 40-50 Minuten dauern. Dann müssen Sie mit einer Fähre (4 PLN) durch die Weichsel fahren. Dann müssen Sie ca. 500 Meter bis zur Zughaltestelle gehen. Die Züge fahren um 10.35, 13.35 und 16.35 Uhr ab. Stellen Sie also sicher, dass Sie genügend Zeit haben, um einen von ihnen zu erreichen, nachdem Sie den Bus verlassen haben. Die Fahrkarte von hier zum Stutthof Museum kostet 13 PLN. Sie können es vom Personal kaufen.

Wie bereits erwähnt, benötigen Sie einige Zeit, um mit dem Zug von Danzig zum Stutthof Museum zu gelangen. Wenn Sie jedoch eine Unterkunft in Sobieszewo oder Mikoszewo haben, ist dies der beste Weg, um nach Sztutowo zu gelangen.

Stutthof Konzentrationslagermuseum

Die Überreste des Konzentrationslagers Stutthof wurden 1962 in ein Museum umgewandelt. Im Museum sehen Sie die Überreste des Nazi-Konzentrationslagers, einschließlich des Haupttors, die Baracke, des Hauptquartiers und der Gaskammer. Das Stutthof Museum ist viel kleiner als Auschwitz-Birkenau bei Krakau, spiegelt aber immer noch den traurigen und schwierigen Teil der Geschichte. Jedes Jahr besuchen über 100.000 Menschen das Museum.

Bitte denken Sie daran, den Ort während Ihres Besuchs zu respektieren.

Stutthof Camp Museum
Baracke im Konzentrationslagermuseum Stutthof

Stutthof Museum – Praktische Informationen

Öffnungszeiten des Konzentrationslagers Stutthof:

1. Mai bis 30. September8.00 – 18.00 Uhr
1. Oktober bis 30. April8.00 – 15.00 Uhr

Letzter Einlass 30 Minuten vor Schließung.

Eintrittspreis für das Konzentrationslager Stutthof

Der Eintritt ins Konzentrationslagermuseum Stutthof ist kostenlos. Es gibt einen Kinoraum, in dem alle 30 Minuten ein Kurzfilm präsentiert wird. Der Eintritt in den Kinoraum beträgt 5 PLN.

Audioguides in Englisch und Deutsch sind gegen eine Gebühr von 15 PLN erhältlich. Informationstafeln im Stutthof Museum nur in polnischer Sprache. Wir empfehlen daher, einen Audioguide zu mieten. Sie können im Inneren fotografieren, benötigen jedoch eine Genehmigung, wenn Sie sie in einem kommerziellen Projekt verwenden möchten.

Besuch des Konzentrationslagermuseums Stutthof – praktische Tipps

Wenn Sie das Stutthof Museum von Oktober bis April besuchen möchten, sollten Sie warme Kleidung tragen, da es sich hauptsächlich um ein Freilichtmuseum handelt. Sie sollten ungefähr zwei Stunden reservieren, um das gesamte Museum zu sehen.

Es gibt mehrere Tage im Jahr, an denen der Besuch des Museums schwierig sein kann: 25. Januar (Beginn des Todesmarsches), 9. Mai (Befreiung des Lagers) und 2. September (erste Gefangene, die im Lager ankommen). Das Parken ist an diesen Tagen kostenlos, aber erwarten Sie, dass der Parkplatz voll ist.

Konzentrationslager Stutthof in der Kaserne
Konzentrationslager Stutthof – in Kasernen

Nach dem Besuch des Stutthof Museums

Wenn Sie nach dem Besuch des Konzentrationslagermuseums Stutthof an diesem Tag noch etwas Zeit haben, sollten Sie von Stutthof nach Malbork fahren, um die mittelalterliche Burg von Malbork zu besichtigen. Alternativ können Sie über die Insel Sobieszewo nach Danzig zurückkehren und entweder am Strand bleiben oder das Vogelschutzgebiet Mewia Lacha besuchen.

Marienburg Schloss
Read also

You may also like

Leave a Comment