Danzig Sehenswürdigkeiten

written by Maciek Bogdanski

Sehenswürdigkeiten in Danzig in der Haupt- und Altstadt

Die Haupt- und Altstadt selbst

Es überrascht nicht, dass in Danzig, der Stadt mit über 1000-jähriger Geschichte, einige der besten Sehenswürdigkeiten auf den Straßen zu finden sind. Obwohl der größte Teil der Main- und Altstadt im Zweiten Weltkrieg zerstört wurde, haben die Wiederaufbauarbeiten ihre Arbeit gut gemacht. Ein Spaziergang durch die Dluga-Straße und dann den Dlugi-Targ bietet Ihnen die beste Gelegenheit, die Highlights von Danzig zu sehen. Biegen Sie an der Mottlau links ab und betreten Sie dann das Mariacka-Tor, um die schönste Straße in Danzig zu erreichen. Aber in kleineren, weniger beliebten Straßen gibt es noch viel mehr zu sehen – erkunden Sie es, genießen Sie es! Wenn Sie Tipps zur Planung Ihres Spaziergangs benötigen, lesen Sie unseren Artikel in Danzig an einem Tag .

Things to do in Gdansk for free - Motlawa River Bank
Ufer der Mottlau

Museum des Zweiten Weltkriegs

Eine der Top-Aktivitäten in Danzig ist definitiv ein Besuch in einem der modernen Museen der Stadt. Wenn Sie am Dienstag in Danzig sind, sollten Sie unbedingt den freien Eintritt zum Museum des Zweiten Weltkriegs nutzen . Schließlich befinden Sie sich in der Stadt, in der der Zweite Weltkrieg begann. Die neue und moderne Ausstellung soll Sie mindestens drei Stunden beschäftigen

Things to do in Gdansk - Second World War Museum
Museum des Zweiten Weltkriegs

St. Mary `s Kirche

Die Marienkirche ist nicht nur ein großartiger Aussichtspunkt, sondern auch eine der beliebtesten Attraktionen von Danzig. Das Innere ist mit mehreren gotischen, Renaissance- und Barockgemälden geschmückt. In der Kirche sind mehrere bedeutende Danziger Bürger begraben, darunter der vom Deutschen Orden ermordete Danziger Bürgermeister Conrad Letzkau.

Danzig Sehenswürdigkeiten - Die Marienkirche
Danzig Sehenswürdigkeiten – Die Marienkirche

Nationalmuseum in Danzig

Obwohl es kein Museo del Prado ist, beherbergt es dennoch eine schöne Sammlung von Gemälden, altem Porzellan, Schmuck und mittelalterlicher Kunst. Am Freitag können Sie das Nationalmuseum in Danzig kostenlos besuchen , damit Sie das berühmte Jüngste Gericht von Hans Memling sehen können, ohne einen Cent auszugeben. Sehen Sie sich auch andere Museen an , da viele von ihnen an einem Tag in der Woche freien Eintritt bieten.

Museen in Danzig
Read also

Kajak- oder Tretbootverleih in Danzig

Sie werden vielleicht überrascht sein zu hören, dass eine der Top-Aktivitäten in Danzig das Mieten eines Kajaks ist, aber das ist es tatsächlich. Danzig vom Wasser aus zu sehen, bedeutet, es aus einer ganz anderen Perspektive zu sehen und bietet Ihnen mehr Möglichkeiten zum Erkunden. Sie können im Zentrum bleiben oder nach Martwa Wisla, Siennicki Bridge nach Oplyw Motlawy fahren (wenn die Schleuse geschlossen ist – was sehr ungewöhnlich ist, müssen Sie die Straße mit dem Kajak überqueren). Dort erreichen Sie den Danziger Wassergraben und können um die Danziger Bastionen herumreiten. Durch eine weitere Schleuse (Kamienna Sluza) gelangt man dann wieder in die Stadt. Kajaks können bei Zabi Kruk gemietet werden (25 PLN/Stunde, 40 PLN/2 Stunden, 60 PLN/Tag).

Things to do in Gdansk - hiring a kayak
Was tun in Danzig? – Mieten Sie ein Kajak

Sehenswürdigkeiten in Danzig außerhalb des Mains und der Altstadt

Westerplatte

Wenn Sie sich fragen, was es in Danzig außerhalb des Stadtzentrums zu sehen gibt, fahren Sie ein paar Kilometer vom Stadtzentrum entfernt zur Westerplatte , einem Ort, an dem im September 1939 der Zweite Weltkrieg begann. Dort gibt es ein kleines Museum und Ruinen der ehemaligen Gebäude von polnischen Soldaten verwendet – alle gut auf Englisch beschrieben. Am Ende der Route steht ein berühmtes Westerplatte-Denkmal. Dies ist ein schöner Aussichtspunkt mit Blick auf den Neuen Hafen – ein Industriegebiet von Danzig. Unterwegs können Sie das Gelände von Wisloujscie besichtigen. Informationen zur Anreise von der Innenstadt zur Westerplatte finden Sie in diesem Artikel .

Danzig an einem Tag
Read also

Sehenswürdigkeiten in Danzig Oliwa: Oliwa-Park, Oliwa-Kathedrale und Pacholek-Hügel

Der Park Gdansk Oliwa gehörte einst dem nahegelegenen Kloster, heute ist er der beliebteste Stadtpark in Danzig. Die Mischung aus Wasser und Pflanzen und die Flüstergrotte lassen Sie an einem sonnigen Sommertag entspannen. Durch den Park gelangen Sie zur Kathedrale von Oliwa mit ihrer berühmten Orgel und ihren Altären. Sie können sie dort fast täglich spielen hören, überprüfen Sie einfach den Spielplan auf der Website der Kathedrale . Vom nahegelegenen Pacholek-Hügel – wenn Sie den Aussichtsturm erklimmen – können Sie die Stadt sowie den Trojmiejski-Park Krajobrazowy sehen. Wenn Sie mit Kindern reisen, lohnt sich ein Besuch des Zoos von Oliwa – einer der am besten gelegenen Zoos in Polen.

Danzig Oliwa, Blick vom Pacholek-Hügel
Danzig Oliwa, Blick vom Pacholek-Hügel
 

Gradowa-Hügel

Es gibt ein paar Orte, um Danzig von oben zu sehen, aber nur wenige, für die Sie nicht bezahlen müssen. Einer von ihnen ist der Gradowa Hill mit seinem 1997 auf dem Hügel aufgestellten Millennium Kruzifix. Von hier aus können Sie die gesamte Haupt- und Altstadt, die Werft und vieles mehr sehen. Von hier aus können Sie auch durch alte Militärbefestigungen spazieren. Einige Bereiche sind eingeschränkt, da sich hier das Hevelianum Center befindet (Sie können gegen eine geringe Gebühr eintreten), aber dennoch können Sie sich wie Napoleon fühlen, der die Stadt vom Hügel aus beobachtet. Sie können den Gradowa-Hügel besteigen, beginnend mit einem Pfad vom nahegelegenen Danziger Busbahnhof .

Wandbilder Danzig Zaspa

Zaspa ist zwar nur eines von vielen Wohnvierteln von Danzig, hat aber seine Spuren in der Danziger Geschichte hinterlassen. Bis 1974 befand sich hier ein Flughafen, bevor er dorthin verlegt wurde, wo er heute ist – in den Bezirk Rebiechowo . Der ehemalige Präsident Polens, Lech Walesa, lebte hier, bevor er gewählt wurde. Und 1987 feierte Papst Johannes Paul II. die Messe für etwa 1 Million Menschen in den Überresten des Flughafens. An all diese Fakten erinnert eine Sammlung von Wandgemälden, die an die Wände von Wohnblocks gemalt wurden. Es ist eine einzigartige Open-Air-Galerie, die Sie alleine oder mit einer Führung besuchen können – beides völlig kostenlos!

Danzig an einem regnerischen Tag
Read also

Falowiec in Danzig Przymorze

Es gibt keinen besseren Ort, um Danzig aus der kommunistischen Ära zu sehen, als nach Danzig Przymorze zu gehen und Falowiec zu sehen – ein über 800 Meter langes Apartmentgebäude, das immer noch über 3000 Tausend Menschen beherbergt. Natürlich können Sie keine der Wohnungen betreten , es sei denn, Sie buchen dort eine Unterkunft , aber es ist eine gute Idee, hier auf dem Weg zum Strand Brzezno oder Jelitkowo anzuhalten.

Top-Aktivitäten in Danzig – Veranstaltungen

Feta-Fest

Das Feta – Straßen- und Freilichttheaterfestival findet jedes Jahr im Juli statt und zieht jedes Jahr Tausende von Zuschauern nach Dolne Miasto, um Theater aus ganz Europa zu applaudieren. An vier Tagen werden etwa 30 Aufführungen präsentiert, von denen die schönsten für den Sonntagabend aufbewahrt werden. Sie können es nicht verpassen. Dies ist das beliebteste Festival in Danzig. Und die meisten Shows, wenn nicht alle, sind kostenlos zu sehen – und manchmal sogar mitzumachen :). Wenn Sie sich also fragen, was Sie im Juli in Danzig unternehmen können – besuchen Sie FETA in Dolne Miasto (Unterstadt), einem kürzlich renovierten und immer beliebter werdenden Stadtteil.

Feta festival in Targ Weglowy
Was tun in Danzig – Feta-Festival

Dominikanermarkt

Unsere Liste darf St. Dominic’s Fair nicht auslassen. Dieses dreiwöchige Straßenfest lässt so viele Touristen nach Danzig kommen, wie Bürger die Stadt verlassen. Die Straßen sind voller Stände und Menschen, und die Partys dauern bis in die frühen Morgenstunden. Hier können Sie alles kaufen: von Schmuck bis hin zu alten Helmen. Außer Einkaufen gibt es auch viele lokale Speisen und kostenlose Konzerte oder Aufführungen. Wenn Sie nicht wissen, was Sie im August in Danzig unternehmen sollen, lesen Sie unseren Artikel über die Dominikanermarkt in Danzig.

Danzig Sehenswürdigkeiten - Dominikanermarkt
Danzig Sehenswürdigkeiten – Dominikanermarkt

Museumsnacht

Der Eintritt in viele Danziger Museen ist jedes Jahr an einem Samstag kostenlos oder kostet nur 1 PLN. Ich empfehle nicht, in beliebte Museen zu gehen, da die Zeit, die Sie in einer Warteschlange verbringen, die Ersparnis nicht wert ist. Sie werden ein paar Stunden anstehen und dann wegen der Menschenmenge im Inneren nichts sehen. Aber es gibt einige weniger beliebte Museen, die fast keine Wartezeiten haben, daher empfehle ich, diese zu wählen. Dies ist auch eine Gelegenheit, die Orte zu sehen, die normalerweise für die Öffentlichkeit geschlossen sind – zum Beispiel Water Smith in Gdansk Oliwa.

Museums' night in Water Smith
Top things to do in Gdansk – Museums‘ night in Water Smith

 

Top-Aktivitäten in Danzig – zu den Stränden in Danzig

Die Liste darf die schönen Sandstrände von Danzig nicht verpassen. Alle Strände sind frei zugänglich, Sie müssen also nur auswählen, zu welchem ​​Sie an einem sonnigen Tag gehen möchten. Der dem Stadtzentrum am nächsten gelegene Strand ist Stogi Beach mit seinem inoffiziellen FKK-Teil am östlichen Ende. Andere beliebte Strände sind in Jelitkowo und Brzezno.

Things to do in Gdansk for free - Brzezno Beach
Danzig Sehenswürdigkeiten – Brzezno Strandt

Was in Danzig zu tun ist – besuchen Sie die Werft

Die berühmte Werft, in der der Streik begann, ist noch in Betrieb, wurde jedoch verkleinert. Nun wird ein Teil dieses Areals zu einem Wohngebiet ausgebaut, der Rest ist das neue Kulturzentrum. Ehemalige Werftgebäude wurden in Konzerthallen, Food Courts und Bars umgewandelt. Ein großer Teil dieser Gegend ist für den Winter geschlossen, aber im Sommer ist ein Bier dort, wo Lech Walesa gearbeitet hatte, bevor er Präsident von Polen wurde, eine der besten Aktivitäten in Danzig.

 Danzig Sehenswürdigkeiten  - Shipyard (100cznia)
Danzig Sehenswürdigkeiten – die Werft (100cznia)

Ein weiterer Grund, auf die ehemalige Danziger Werft zu kommen, ist der M3-Kran. Es wird nicht mehr zum Bau von Schiffen verwendet, aber es blieb in diesem Bereich und dient als Aussichtspunkt auf die Post-Werft-Zone. Der Besuch auf der Spitze des Krans kostet 15 PLN und die Tickets können über die M3-Kran-Website reserviert werden (suchen Sie nach der Schaltfläche „Kup bilet“).

M3 Shipyard crane
M3 Shipyard crane

You may also like

Leave a Comment