Westerplatte und Festung Weichselmünde

written by Maciek Bogdanski

Westerplatte und Festung Weichselmünde (Wisloujscie)

Wenn Sie länger als einen Tag in Danzig bleiben, sollten Sie nach Westerplatte und Weichselmünde fahren, um mehr über den Zweiten Weltkrieg zu erfahren und die historische Festung Wisloujscie an einer alten Mündung der Weichsel zu entdecken.

Bevor Sie vom Zentrum Danzigs nach Westerplatte und Wisloujscie fahren, sehen Sie sich unseren Vorschlag für Danzig an einem Tag an . Eine weitere Option ist das Viertel Oliwa mit der Kathedrale von Oliwa, dem botanischen Garten und dem Pacholek-Hügel.

Westerplatte – wo der Zweite Weltkrieg begann

Die Westerplatte ist ein wichtiger Ort für den Zweiten Weltkrieg und die polnische Geschichte. Hier fand die Schlacht auf der Westerplatte statt – die erste Schlacht im Zweiten Weltkrieg. Davor war die Westerplatte eine kleine Halbinsel ohne militärische Bedeutung. Es galt eher als Ferienort.

Das änderte sich mit der Wiedererlangung der Unabhängigkeit Polens nach dem Ersten Weltkrieg. Hier wurde ein kleines Militärdepot eingerichtet, das es Polen ermöglicht, Militärlieferungen vom Meer zu erhalten. Später wurde es durch den Bau einer Militärkaserne und die Ansiedlung einer Garnison von etwa 200 Soldaten gestärkt.

Am 1. September 1939 um 4:48 Uhr eröffnete das deutsche Schlachtschiff „Schleswig-Holstein“ das Feuer auf die polnische Garnison. Polnische Soldaten hatten keine Chance zu siegen, aber sie hielten sieben Tage stand. 209 polnische Soldaten und etwa 3400 deutsche Soldaten und Polizisten kämpften in der Schlacht. Bis jetzt ist es ein Symbol des Widerstands gegen die Invasion.

Aussichtspunkte in Danzig
Read also

Heute können Sie auf der Westerplatte die Ruinen von Verteidigerkasernen und Wachhäusern besichtigen. Die Kriegsschäden sind noch zu sehen, da die Gebäude nicht wieder aufgebaut wurden. Es gibt Informationstafeln, auf denen Sie mehr über die Schlacht erfahren können, und ein kleines Museum (reguläres Ticket 6 PLN, ermäßigt 4 PLN). Es gibt auch ein riesiges Granitmonument der Küstenverteidiger . Wenn Sie die Treppe hinaufsteigen, sehen Sie das Panorama von Nowy Port und Letnica – Danziger Stadtteile mit Leuchtturm und Amber-Fußballstadion. Es gibt auch einen kleinen Strand in der Nähe (10 Minuten von der Bushaltestelle entfernt). Sie können dort auf die Promenade gehen, aber da die Westerplatte heute ein Industriegebiet ist und früher stark verschmutzt war, sollten Sie zu Ihrer Sicherheit besser nicht dort schwimmen.

War es wirklich die Westerplatte, wo der Zweite Weltkrieg begann?

Obwohl die Westerplatte als der Ort galt, an dem der Zweite Weltkrieg begann, zeigen neuere Studien, dass es wahrscheinlich Wielun war, eine Stadt im Süden Polens, die zuerst unter den Bombenangriffen der Nazis zu leiden hatte. Das Symbol dieses Ortes hat es jedoch nicht verändert.

Gdansk Westerplatte - no more war...
Danzig Westerplatte – kein Krieg mehr…
Westerplatte - inside the ruins of defenders’ barracks
Westerplatte – in den Ruinen der Verteidigerkaserne
Gdansk Westerplatte - Monument of the Coast Defenders
Danzig Westerplatte – Denkmal der Küstenverteidiger

Wie komme ich von Danzig nach Westerplatte?

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Um mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Danzig nach Westerplatte zu gelangen, nehmen Sie den Bus Nr. 138 oder 106 vom Stadtzentrum (Haltestelle „Dworzec Glowny“ oder „Brama Wyzynna“) in Richtung „Westerplatte“ und steigen Sie dann an der Haltestelle aus letzte Station: „Westerplatte“. Bitte beachten Sie, dass die Busse nicht sehr häufig fahren – ein- oder zweimal für eine Stunde. In der Hochsaison, aber nur am Wochenende, gibt es einen zusätzlichen Bus Nr. 606.

Wasserstraßenbahn von Danzig nach Westerplatte

Im Sommer (Mai-September) können Sie mit der Fähre Tram Nr. F5 von Zabi Kruk, Zielony Most oder Targ Rybny nach Westerplatte fahren. Eine einfache Fahrt kostet 10 PLN (5 PLN ermäßigt). Sie müssen Tickets an Bord kaufen. Wenn es keinen freien Platz mehr gibt, können Sie das Boot nicht betreten, also ist es besser, die Fahrt an der ersten Haltestelle (Zabi Kruk) zu beginnen.

Danzig Oliwa Park, Äbtepalast und der Oliwa Dom
Read also

Leider fuhr die Wassertram 2021 nicht und es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie 2022 fährt

Mit einem Piratenschiff von Danzig nach Westerplatte

Sie können auch mit einem „Piratenschiff“ oder einem normalen Boot von Dlugie Pobrzeze aus fahren. Eine einfache Fahrt kostet 50 PLN (45 Minuten Fahrt) und eine Hin- und Rückfahrkarte kostet 70 PLN. Die gesamte Kreuzfahrt Danzig – Westerplatte – Danzig dauert etwa 90 Minuten, und wenn Sie mehr Zeit auf der Westerplatte verbringen möchten, können Sie mit demselben Ticket auf einer anderen Kreuzfahrt zurückkehren. Ticket kann an Bord gekauft werden.

Piratenschiff von Danzig nach Westerplatte
Danzig Westerplatte – Piratenschiff

Von Danzig nach Westerplatte mit der Fähre

Zegluga Gdanska bietet auch ein Danziger Westerplatte-Boot an. Es fährt jeden Tag bis Ende November. Eine Einzelfahrkarte, die eine Besichtigung des Danziger Hafens auf dem Weg zur Westerplatte beinhaltet, kostet 45 PLN. Die Rückfahrkarte kostet 65 PLN. Bootsabfahrt stündlich von 10:00 bis 18:00 Uhr vom Grünen Tor (Zielona brama). Tickets können online gekauft werden .

Danzig nach Westerplatte mit dem Auto

Es sollte ungefähr 15 Minuten dauern, um dorthin zu gelangen (10 km). Es gibt zwei Parkplätze auf beiden Seiten der Henryka-Sucharskiego-Straße (neben der Bushaltestelle). Danzig

Danziger Burg
Read also

Mit dem Fahrrad von Danzig nach Westerplatte

Mit dem Fahrrad von Danzig nach Westerplatte zu fahren, könnte aufgrund der Häufigkeit der Busse eine gute Idee sein. Es sollte ungefähr 30 Minuten dauern. Sie können mit dem Fahrrad in der Nähe des Denkmals und zum Strand fahren. Allerdings kommt man auf dem Weg zur Westerplatte an einem wenig angenehmen Industriegebiet vorbei.

You may also like

Leave a Comment